S_12_DG_Vorwandsystem
S_13_DG_06012017

Speziell für den Objektbau bietet der Emsdettener Haustechnikspezialist TECE die industrielle Vorfertigung von Haustechnik-Komponenten zu kompletten Sanitärwänden an. Die TECEsystem Register werden im eigenen Werk nach den individuellen Anforderungen des jeweiligen Projekts gefertigt und „Just in Time“ auf die Baustelle geliefert.

Eine industrielle Vorfertigung von Sanitärwänden verkürzt die Lieferkette, weil sie die Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung und Trockenbau zusammenfasst und so ein schnelles effizientes Bauen ermöglicht und dazu Kosten der Einzelanfertigung vor Ort spart. Das garantiert einen hohen Qualitätsstandard und bringt dank feststehender Kosten zusätzliche Planungssicherheit. Die Wände aus stabilem Tragwerk enthalten die komplette Sanitärtechnik sowie alle Rohrleitungen für
Trink- und Abwasser, Heizung und Lüftung.

Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und geprüft. Auch die Anforderungen an Brand-, Schall- und Wärmeschutz erfüllt TECEsystem. In den Registern sind Waschtisch- und WC-Module mit dem TECE Universalspülkasten enthalten. Auf der Baustelle montieren die Monteure die Systeme an der Gebäudewand, verbinden die Steigleitungen der übereinanderliegenden Geschosse miteinander und montieren abschließend auf den Wänden beliebige Oberflächen, wie beispielsweise Verbundplatten oder auch Glas.

Erfüllt die Normen:
Feuerwiderstandsklasse, F30, F90 bzw. F120 gemäß DIN 4102-2: 1977-09 bei einseitiger Brandbeanspruchung, Betrieb von Trinkwasserinstallation nach DIN 1988,
DIN EN 806, DIN EN 1717/A1 und VDI 6023, Schallschutzanforderungen, DIN 4109, VDI 4100

TECE ist bei SanMOD® für die unsichtbare Installationstechnik verantwortlich!